#13: Sing mir, oh Muse …! – Bless my soul, Herc was on a roll!

„We are the Muses!“
Nicht ganz, wir lassen uns aber von den Musen inspirieren und reden über sie und ihre Zuständigkeiten. Zu dieser Folge empfehlen wir den Verzehr von Makis.
Und hier geht es zum Link für den Ö3 Podcast Award!

Musenmosaik aus Vichten, LUX, enstanden um 240 n. Chr.; heute im MNHA Luxemburg (Abbildungsnachweis)

Die Präsentation des Mosaiks auf der Homepeage des Museums findet ihr hier.
Literaturtipp: *Hesiod, Theogonie. Griechisch/Deutsch. Übers. u. hrsgg. v. O. Schönberger, Reclams Universalbibliothek 9763 (Stuttgart 2005)

Vielen Dank an Peter für das Sprechen des Zitats!
Hochgeladen am 25.01.2021.

2 Gedanken zu „#13: Sing mir, oh Muse …! – Bless my soul, Herc was on a roll!

  1. Hallo ihr zwei Beiden,

    also ich interessiere mich ja so gar nicht für Archäologie. Null. Gar nicht. Also wirklich jetzt!
    Nunja, zumindest dachte ich das, bis ich auf euren Podcast gestoßen bin.
    Ihr macht das so großartig, stellt immer wieder die Bezüge zu heute, zur Mythologie zu anderen Themengebieten her – es macht unheimlich Spaß, euch zuzuhören.

    Bitte macht weiter so, ihr habt mir schon einige fröhliche Stunden bereitet.

    Viele liebe Grüße
    Martina

    1. Hallo Martina,
      was, man hört uns auch zu, wenn man sich eigentlich nicht für Archäologie interessiert??? Das ist … unerwartet, aber wir freuen uns darüber sehr!
      Und wir finden auch, dass Bezüge zum Hier und Jetzt wichtig sind, denn wir wollen ja aus der Vergangenheit lernen ;-).
      Liebe Grüße aus Graz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.