#35: Weltwunder 2 von 7: Wie kann so eine große Statue abhanden kommen?

Heute unterhalten wir uns darüber, wie die Statue des Zeus in Olympia ausgesehen haben mag bzw. was mit ihr passiert sein könnte. Da dieses großartige Werk des Phidias nicht mehr erhalten ist, gibt es dazu ein paar Spekulationen. Letztere gibt es aber auch über die Interpretation von dort vorhandenen gewesenen Darstellungen – und darüber, wie tief Zeuspriester lachen konnten.

Umzeichnung einer Münze aus Elis mit der Darstellung der Statue aus hadrianischer Zeit.

Rekonstruktionszeichnung (Quatremère de Quincy, 1815) der Statue

Abbildungsnachweis für das Logo der Folge: By Jacob von Falke – http://el.travelogues.gr/collection.php?view=415, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48245567

Literaturtipp: *K. Brodersen, Die sieben Weltwunder. Legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike, Beck’sche Reihe 2029 7(München 2009)

Vielen Dank an Markus für das Sprechen des Zitats!

Hochgeladen am 10.01.2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.