#6: Auf den Stier gekommen – Allerlei zum Mithraskult

Was ist eigentlich ein Kult? Was wurde bei Kulthandlungen in der griechisch-römischen Antike gemacht? Und was hat ein stiertötender Gott mit Weihnachten zu tun? Dieser und anderen „kultischen“ Fragen gehen wir in der aktuellen Folge unseres Archäologiepodcasts nach.
Marmorstatue des stiertötenden Mithras (aus Rom, 2. Jh. n. Chr.; heute in London, British Museum) (© The Trustees of the British Museum (https://www.britishmuseum.org/collection/image/1612966289, Zugriff 25.09.2020; Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International (CC BY-NC-SA 4.0)

Literaturhinweise: Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Imperium der Götter. Isis – Mithras – Christus. Kulte und Religionen im Römischen Reich, Ausstellungskatalog (Darmstadt 2013)
M. Clauss, The Roman Cult of Mithras. The God and his Mysteries, Translated by R. Gordon (Edinburgh 2000)
Danke an Andi für das Sprechen des Zitats!
Hochgeladen am 28.09.2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.