#7: Ein Meilenstein vom Kugelstein, oder: Romanes eunt domus

Wie der Titel schon sagt, geht es um einen Meilenstein – und um Inschriften (richtig und falsch geschriebene). Davor sprechen wir aber auch über die Entstehung unseres heutigen Alphabets und Knacklaute.
Bilder und eine nähere Beschreibung vom vorgestellten Meilenstein findet ihr hier: http://lupa.at/6116
Die Majuskelinschrift zum Mitlesen (nach https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD039134):
IMP CAES MAR AVREL
SEVERVS ALEXANDER
PIVS FELIX INVICTVS AVG
PONT MAX TRIB POTES
IMP X COS III P P PROCOS
DOMINVS IN[ ]
GENTISSI[ ]VS
A SOL M P XL
Literaturtipp: M. Heine, Das ABC der Menschheit. Eine Weltgeschichte des Alphabets (Hamburg 2020)
Onlinetipp: Ubi erat lupa – Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern (lupa.at)

Vielen Dank an Brian und den unbekannten Zenturio für das Sprechen des Zitats!
Hochgeladen am 12.10.2020.

4 Gedanken zu „#7: Ein Meilenstein vom Kugelstein, oder: Romanes eunt domus

  1. Ich mag Nieschenthemen auch – vor allem, wenn sie mit Sprache zu tun haben. Laut Titel und Eingangssatz ist der Podcast ja für eine Fusion der beiden prädestiniert 🙂 Aber wo ist er diesmal hin, der Eingangssatz?

    1. Der Eingangssatz ist einem übereifrigen Mitglied der Volksfront von Judäa und einem dienstbeflissenen römischen Zenturio zum Opfer gefallen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.